Gründung (Start-up)

Schon bei einer Gründung ist so Vieles zu beachten. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen, die Weichen für eine erfolgreiche Unternehmensführung zu stellen:

Welche Rechtsform ist die Beste für mich? Die Palette ist groß und das Für und Wieder muss sorgfältig abgewogen werden. Zur Auswahl stehen viele bekannte, aber auch weniger bekannte oder neue Rechtsformen: Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (UG), Kommanditgesellschaft (KG), insbesondere GmbH & Co. KG, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Aktiengesellschaft (AG), EWIV, Partnerschaftsgesellschaft (PartG), Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB), Stiftung, Genossenschaft, Verein.

Was muss ich bei der Abfassung des Gesellschaftsvertrags beachten? Was bei einem Geschäftsführervertrag? Wir entwerfen gerne für Sie die Vertragsgrundlagen und verhandeln auch mit Ihren Vertragspartnern.

 

Unser Service für Sie:

Wir stellen alle wesentlichen Informationen und Gründungsdokumente zusammen.

Wir reichen, falls Sie das wünschen, die notwendigen Unterlagen bei den diversen Institutionen ein (Beispiel: beim Finanzamt den Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung).

Wir stellen, wenn Sie möchten, für Sie einen Kontakt zu einem Steuerberater, Unternehmensberater oder Wirtschaftsprüfer aus unserem Netzwerk her, der Sie gerne auch langfristig betreut.

Sie haben Fragen zum sozialversicherungsrechtlichen Status des Geschäftsführers oder anderer leitender Angestellter? Wir klären das gerne für Sie.

 

Bei uns erhalten Sie Beratung, Betreuung und tatkräftige Begleitung unter einem Dach und zwar über den gesamten Transaktionsprozess: von der Beratung über die Vertragsverhandlungen bis zur Post Merger Integration.