Umwandlung/Restrukturierung

Im Leben eines Unternehmens kommt es mitunter vor, dass der Unternehmensmantel reorganisiert werden muss. Das kann mit einer Unternehmensnachfolge zu tun haben oder steuerlich motiviert sein. Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie die bestehende Gesellschaftsstruktur verändern wollen oder müssen. Wir kennen uns aus mit den verschiedenen möglichen Umwandlungsvorgängen: Einbringung, Formwechsel, Aufspaltung, Abspaltung und Verschmelzung.


Im Bereich der Restrukturierungsberatung bieten wir Ihnen die gesellschaftsrechtliche (falls ausdrücklich gewünscht auch steuerliche) Beratung an bei der Umwandlung von Unternehmen (Umwg / UmwStG), ggf. in Kooperation mit einem Notar umwandlungsähnliche Vorgänge.
Typische Beratungssituationen bzw. -anlässe:

  • Zur Haftungsbegrenzung soll das Einzelunternehmen in eine GmbH & Co. KG oder GmbH umgewandelt werden.
  • Zur Vermeidung von Steuernachteilen durch Beendigung einer Betriebsaufspaltung wird das Besitzunternehmen in eine gewerbliche geprägte Personengesellschaft eingebracht.
  • Es steht die Unternehmensnachfolge an. Verkauf oder Übergabe in der Familie? Was soll mit den Immobilien geschehen? Welche Gesellschaftsformen sind zweckmäßig? Wie kann der Nachfolgeprozess sinnvoll und flexibel gestaltet werden? Soll das operative Geschäft von den Immobilien getrennt werden?