Forderungsmanagement

Unbestrittene, fällige Forderungen werden nicht in jedem Fall auch tatsächlich beglichen. Bei unserer Bearbeitung Ihrer Inkassofälle geht es vor allem um eines – schnellstmöglich Ihre Forderung beizutreiben und Ihre Liquidität zu erhalten.

 

Wir vertreten Sie daher bei der Geltendmachung von Forderungen. Dabei übernehmen wir für Sie nicht nur die außergerichtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche sondern betreiben für Sie darüber hinaus das Mahn- und ggf. Vollstreckungsverfahren oder, im Falle eines Widerspruchs des Schuldners gegen den Mahnbescheid, das streitige Verfahren vor Gericht.

 

Sollten wir einen Titel erwirken, kümmern wir uns um die Abwicklung der Durchsetzung Ihres Titels durch den Gerichtsvollzieher. Das beinhaltet ein weites Spektrum: Von der Einholung einer Vermögensauskunft bis hin zur Zwangsvollstreckung. Wir besprechen mit Ihnen die Alternativen und das Risiko und sind dabei stets darauf bedacht, in Ihrem Interesse zu handeln und das Beste für Sie herauszuholen.

 

Dabei haben wir die Möglichkeit einer späteren Insolvenzanfechtung für den Fall, dass Ihr Schuldner später ein Insolvenzverfahren betreibt, im Blick.

 

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne dazu, zukünftige Forderungsausfälle durch ein gezieltes und strukturiertes Forderungsmanagement zu verhindern bzw. zu verringern.

 

Suchen Sie einen seriösen, vertrauenswürdigen und durchsetzungsstarken Partner im Inkasso? – Wir sind für Sie da.