Bereits im letzten Newsletter informierten wir Sie über das beim Bundesverwaltungsgericht anhängige Verfahren, dass sich mit der Frage auseinandersetzt, ob ein Betreiber einer Facebook-Fanpage dafür haftet, wenn Facebook selbst Daten der Nutzer, die diese Seite besuchen, datenschutzwidrig verarbeitet. 

Das Bundesverwaltungsgericht hat u.a. diese Frage nun zur Klärung dem Europäischen Gerichtshof vorgelegt. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs wird erfahrungsgemäß längere Zeit in Anspruch nehmen. Wir werden Sie jedoch über den Ausgang des Verfahrens informieren.

Sollten Sie zu einzelnen Themen Beratungsbedarf oder Fragen haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.